HOOD ARCHERY MÜNSTER

Fokussieren, spannen, loslassen: Treffer

Die Faszination Bogensport trifft bei uns voll ins Schwarze. Das Ergebnis unserer persönlichen Leidenschaft fürs traditionelle Bogenschießen plus Training und Ausbildung heißt seit April 2017 Hood Archery Münster.

Bogenschießen ist aktive Erholung pur. Du fokussierst Dich auf ein Ziel und verbesserst dabei automatisch Deine Konzentrationsfähigkeit. Das Bogenschießen stärkt Deine Fähigkeit loszulassen, Du wirst ruhiger, entspannter und gelassener. Ganz nebenbei baut der Wechsel von Konzentration auf den Schuss und Entspannung nach dem Loslassen eine Menge Stresshormone ab. Mit unserem Angebot bieten wir für Anfänger und Fortgeschrittene den passenden (Wieder-)Einstieg.

Kompetente Beratung

Unser Anliegen ist es, Euch bei unserer gemeinsamen Leidenschaft zu unterstützen, von daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns ausreichend Zeit für eine umfassende Beratung nehmen.

Nutzt dazu gerne eine der vielen Kontaktmöglichkeiten und wir sehen, was wir tun können.
Wir helfen Euch gerne bei der Wahl des richtigen Bogentyps, des passenden Zuggewichtes und der Konfiguration Eurer Pfeile.
Gerne helfen wir Euch auch bei Kleinigkeiten, wie dem setzen des richtigen Nockpunktes oder dem Einstellen der passenden Standhöhe.

Gerade die Wahl des „richtigen“ Bogens ist auch eine emotionale Geschichte und nicht ohne Grund heißt es oftmals unter Bogenschützen, der Bogen findet seinen Schützen.

Das bedeutet zum einen, dass es oftmals schon mit der persönlichen Vorliebe losgeht, ob es ein klassischer Langbogen oder ein Recurve sein soll, zum anderen kommt dann noch die Entscheidung, „One-Piece“, also einteiliger Bogen oder „Take-Down“, also teilbarer Bogen hinzu.

Beides hat seine spezifischen Vorteile:

auch „One-Piece“, spricht viele Schützen aus optischen Gründen mehr an, sie finden ihn ästethischer, was auch an Kindheitserinnerungen liegen kann. Der selbstgebaute Bogen zum Indianer oder Robin Hood spielen war meist dann doch eher von einfacher Bauart.

Auch ist ein „schönes Stück Holz“ ist für viele ein bewusster Kontrast zum immer komplizierter werdenden Alltag.

Hinzukommend ist ein einteiliger Bogen recht einfach im Aufbau, außer dem Aufspannen ist in der Regel nichts zu tun, wenn wir davon ausgehen, dass der Nockpunkt einmal gesetzt wurde. Auch die Standhöhe muss nur einmal eingestellt werden, wenn man beim Abspannen darauf achtet, dass sich die Sehne nicht ausdreht, wobei unsere Bögen von BEARPAW PRODUCTS nicht mehr abgespannt werden müssen.

Das bedeutet, Bogen schnappen und los geht’s.

auch „Take-Down“, hingegen hat den Vorteil der besseren Transportmöglichkeit, gerade in einer Stadt, wo der Großteil der Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, wie bei uns in Münster, ist es praktisch, wenn man den Bogen einfach verstauen und transportieren kann.
Auch beim Versand und Verreisen ist dies ein klarer Vorteil.
Des weiteren hat die große Masse im Mittelteil den Vorteil der hohen Schussruhe.
Ein schweres Mittelteil reduziert den „Handschock“, durch das hohe Gewicht wird der Bogen ruhig, was die Schussgenauigkeit erhöht. Dadurch ist es für den Anfänger teilweise leichter, eigene Fehler zu erkennen.
Auch aus finanzieller Sicht ist die Möglichkeit des Wechsels der Wurfarme nicht zu verachten. Gerade als Anfänger nutzt man Muskeln, welche man im Alltag vielleicht nicht unbedingt gebraucht und baut so schnell Kraft auf. Wenn man dann durch den Wechsel der Wurfarme das Zuggewicht anpassen kann, spart man im Vergleich zum einteiligen Bogen durchaus Geld.

Schießbahn

In unserem Ladenlokal betreiben wir eigene Schießbahnen, welche wir für unsere Kurse nutzen.

Des weiteren können hier Bögen und Pfeile getestet werden, wozu wir auch einen „Shooting Chrony“ anbieten.

Recht schnell erreichte uns die Anfrage, ob man unsere Bahnen auch mieten könne, um sich zum Beispiel die Mittagspause zu vertreiben. Als nächstes kamen die Anfragen nach Kindergeburtstagen, Teambuilding- und Firmenevents sowie Einzeltraining, so dass wir mittlerweile ein umfangreiches Angebot anbieten. Wenn Ihr Interesse habt, kontaktiert uns gerne über einen der möglichen Kanäle, damit wir ein individuelles Angebot mit Euch abstimmen können.

Unser Kursangebot umfasst die meist Montags oder Mittwochs ab 18:00 oder 20:00 Uhr angebotenen Schnupperkurse, in denen Ihr einfach mal ausprobieren könnt, ob Euch instinktives Bogenschießen anspricht, unseren Sonntags von 11:00 – 16:00 stattfindenden Grundkurs, in dem Ihr den vollständigen Schussablauf erlernt und neu, unseren Aufbaukurs, als Ergänzung zum Schnupperkurs, so dass man in der Kombination aus Beiden, das Wissen des Grundkurses erlangt.

Diesen bieten wir gezielt unseren Schnupperkursteilnehmern an.

Schnupper- und Grundkurs Termine findet ihr regelmäßig auf Facebook oder in unserem Webshop.

Unsere Schießbahn ist stündlich während der Öffnungszeiten gegen eine Gebühr von 10 € pro Schützen zu mieten. Für die Nutzung des Bogenkinos werden zusätzliche 5 € berechnet.

Wer das Material dazu (Bogen, Pfeile und Schutzausrüstung) von uns geliehen bekommt, zahlt eine zusätzliche Gebühr von 5 €. In der Regel ist das Mieten der Schießbahn spontan möglich, wer auf Nummer sicher gehen will, fragt vorher kurz nach.

Bogenkino

Mit BowSim 4D haben wir eine neue, faszinierende Lösung für einen Bogensport Simulator gefunden. BowSim 4D gibt dem Bogenschießen eine neue Dimension : bewegte Ziele.

Ihr trainiert vor einer Schaumwand mit Zielen, echte Jagdszenen und animierte Action Games. Hierbei kommt es nicht nur darauf an schnell zu sein, sondern auch Eure Koordination und Genauigkeit wird trainiert.

Das Bogenkino funktioniert durch einen Projektor, der unterschiedlichste Szenarien und Animationen auf ein 4D-Target (Schaumwand) projiziert. Geschossen wird mit eigenem Pfeil und Bogen. Die patentierte Sensorik nimmt den Einschlag des Treffers auf und kommuniziert ihn an die Bowsim 4D-Konsole.

Einzeltraining

Auch besteht die Möglichkeit des Einzeltrainings, wobei wichtig ist, dass es sich nicht um Training für einen Leistungssportler handeln muss. Vielleicht wollen sie sich einfach die ungeteilte Aufmerksamkeit des Trainers sichern oder mögen es nicht in einer Gruppe mit Fremden zu arbeiten.

Das Ziel bestimmen Sie. Ob Sie an Ihrer Technik oder Ihrer Konzentration arbeiten möchten, lernen wollen ein Ziel besser zu fokussieren oder einfach das Entspannende des Bogenschießens erleben möchten, wir sind für Sie da. Für eine Stunde intensive Einzelbetreuung durch einen zertifizierten Trainer nehmen wir gerade einmal 45 € pro Stunde. Bitte kontaktiert uns zur persönlichen Terminabsprache.

Werkstatt

In unserer Werkstatt bauen wir gerne Pfeile in Eurer gewünschten Konfiguration, setzen Nockpunkte oder stellen die Standhöhe Eurer Bögen ein. Auch kürzen wir Euch gerne Eure Schäfte auf die gewünschte Länge.

Für Wunschpfeile kommt einfach vorbei, ruft uns an oder schreibt uns eine Mail. Wir haben eine große Auswahl an Einzelteilen auf Lager. Da sich unser Sortiment stetig erweitert, fragt einfach nach, falls etwas für den von Euch  gewünschten Pfeil fehlt.

In loser Folge bieten wir auch Werkstattkurse an. Vom Holzpfeilbau über Sehnenbau, Carbonpfeilbau bis hin zum Bogenbau. Sprecht uns gerne an.

Um Eure Pfeile perfekt auf Euren Bedarf abzustimmen, nutzen wir ein Gerät, welches die Spinetechnologie revolutionierte, den Arrow Analyzer von BEARPAW PRODUCTS!

Arrow Analyzer

Ein Gerät das alles kann! Einfach, funktionell und digital!
  • Spinen nach ATA Standard und Easton Standard mittels eines Gerätes
  • Präzises Ermitteln des Pfeil- oder Pfeilschaftgewichtes
  • Präzises Ermitteln des Spitzengewichtes
  • Ermitteln der Geradheit unter Belastung
  • Präzises und duplizierbares Ermitteln des Spinewertes per Fingerdruck
  • Digitale Dokumentation der Messwerte in der Arrow Analyzer Software
  • Export der Daten mittels Schnittstelle zum PC (Excel, Open Office)

Einen „Shooting Chrony“ zur anschließenden Kontrolle der Ergebnisse oder einfach zum Vergleich verschiedener Bögen oder Pfeile ist ebenfalls vorhanden und kann auf Wunsch genutzt werden.

Bogenschießen für Kinder

In unseren ersten Wochen begegnete uns bereits des Öfteren die Frage, welcher unserer Kurse der geeignete für Kinder ist und welche Möglichkeiten es im Anschluss gibt, den Sport weiter auszuüben.

In Bezug auf unsere Kurse war unsere anfängliche Empfehlung, bis zum Alter von 12-14 maximal den Schnupperkurs zu besuchen, da wir annahmen, der Grundkurs, in dem Schritt für Schritt der gesamte Schussablauf vermittelt wird, sei dann doch etwas zu viel.

Mittlerweile wurde uns von einem 10 und einem 11 jährigen Jungen das Gegenteil bewiesen. Da die beiden jedoch Vorbilder in Sachen Motivation und Disziplin waren, bleibt unsere ursprüngliche Empfehlung bestehen und schauen individuell, was um am geeignetsten erscheint.

Bei ganz kleinen Kindern empfehlen wir, einfach mal vorbei zu kommen. Wir nehmen uns dann die Zeit, die sichere Handhabung von Pfeil und Bogen zu zeigen.

Da die Kleinsten dann in der Regel einfach schießen wollen, ist es das bewährteste, sie einfach machen zu lassen; und es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell die kleinen intuitiv vieles richtig machen. Gibt man dann noch dosiert den einen oder anderen kleinen Tipp, ist das meist völlig ausreichend für strahlende Kinderaugen.

Zur Frage der anschließenden weiteren Möglichkeiten haben wir mittlerweile auch einige Lösungen gefunden, so dass wir gerne auch zu dieser Frage individuell beraten.